fotoexkursion nach dänemark auf die insel ærø


foto-spaziergänge & foto-coachings

auf der dänischen insel ærø

>> termine können übers ganze jahr angefragt werden <<

>> vom 15.12.17 - 10.01.18 können zusätzlich auch kleine fotogruppen eine fotoexkursion buchen <<

kontakt: >>>KLICK


weiche strandlinien, zerklüftete uferstrecken, hügelige landschaften, wiesen, felder, weidende pferde, kühe, schafe und schmucke hafenstädtchen - eine unübertroffene kombination an landschaften! und jeden tag zeigt die natur ein neues gesicht!

 

die insel ærø (ärö) gehört zu den orten dänemarks, die die meisten sonnenstunden verzeichnen. das klima ist hier besonders mild und jede jahreszeit zeigt sich von ihrer besten seite. man nennst die insel auch die "südkaribik" oder "toskana" dänemarks. das licht und die sonnenuntergänge auf ærø sind legendär und von vielen künstlern auf bildern festgehalten. beste voraussetzungen also zum fotografieren!

 

die fotoexkursion richtet sich an alle, die gerne fotografieren und neue anregende landschaften entdecken wollen. und natürlich wollen wir diese fotos vor ort auch gemeinsam anschauen und besprechen. die bildbesprechungen finden in den räumen eines vor ort ansässigen künstlers statt, der auf dem gelände auch eine galerie betreibt: Coast Gallery . auf dem hof befindet sich zudem auch die B&B-gästeunterkunft Coastline Guesthouse . wer seine unterkunft zusätzlich im "Coastline Guesthouse" bucht, bekommt 10% nachlass auf den fotoexkursionspreis. "Coastline Guesthouse" bietet ganzjährig bed & breakfast mit biofrühstück an. das gästehaus liegt nur cirka 200 meter vom meer entfernt und entlang der malerischen straße an der südküste der insel. dort finden gäste ihre ruhe und entspannung. die bushaltestelle ist in ein paar minuten mit dem fahrrad zu erreichen (zwei fahrräder können täglich angemietet werden).

die betreiber sprechen englisch und deutsch.

 

die kosten für eine tagefotosexkursion können sie online anfragen: KLICK.

 

>>> anmerkungen & voraussetzungen

die fotoexkursionen richten sich an deutsch- und englischsprachige interessenten. grundkenntnisse im umgang mit der eigenen kamera sind von vorteil, aber nicht voraussetzung.

 

>>> mitzubringen wären

kamera, fotostativ, akkus (+ladegerät), laptop (+ladegerät), übertragungskabel oder kartenlesegerät, USB-stick

 

>>> anreise

mit dem auto ist man in cirka 4 stunden auf der insel (inkl. fähreüberfahrt) angekommen. empfehlenswert ist hier die anreise über fynshav und dann die überfahrt (ca. 70 min.) mit der fähre nach søby. mit dem auto ist man auf der insel auch insgesamt mobiler, da die einzige buslinie zwar kostenlos genutzt werden kann, aber nicht so regelmäßig verkehrt.

achtung: wer über die A7 anreist, sollte ewats mehr zeit wegen der baustellen ab hamburg einplanen. die situation an der dänischen grenze sollte auch einkalkuliert werden, da neuerdings stichartig grenzenkontrollen durchgeführt werden.

 

>>> weitere unterkünfte auf ærø

www.aeroe.dk

 

>>> durchführung der fotoexkursion

www.kn-projekte.com

 

>>> weitere informationen

ærø-broschüre 2017 als PDF zum herunterladen

 anmeldung & fragen jeglicher art zur fotoexkursion, zur höhe der kosten und für die anmeldung bitte per e-mail richten an:

www.kn-projekte.com/halli-hallo


 fotogalerie vergangener exkursion  >>> KLICK